0
MT200 Flex-Verticutter

Wenn man drei MT200 Flex-Verticutter Köpfe an den MFrame 319 montiert, entsteht eine breite Vertikutiermaschine hinter dem Traktor. Alle Köpfe sind mechanisch angetrieben und können den Unebenheiten individuell folgen. Es können sogar Kurven gefahren werden. Die Tiefeneinstellung kann variabel von 0-25 mm vorgenommen werden. Man kann also die Vertikutierintensität festlegen.


Die MT200 Flex-Verticutter Einheiten sind robuste Einheiten mit den folgenden technischen Daten:
– Einfache Tiefeneinstellung. Manuell einstellbar (kein Werkzeug nötig).
– An der Vorderseite eine Rollenaufhängung, an der Rückseite zwei Rädern je Einheit.
– Standardmäßig sind Messer mit einer Dicke von 2 mm montiert, diese Messe sind mit Widia bestückt.
– Der Scheibenabstand beträgt standardmäßig 40 mm.
– Die Messer drehen entgegen der Fahrtrichtung, weil dies effektiver funktioniert; das gelöste Material muss nicht mehr durch den gemachten Furche gezogen werden.
– Die Drehrichtung der Messer kann eventuell umgedreht werden, indem man den Getriebekasten und die Messe auf der Achse umdreht.
– Der Antrieb der MT-Köpfe findet über einen Schwerlastzahnriemen statt.
– Die Heads sind wartungsfrei (sie müssen nur gereinigt werden und am besten mit Druckluft).
– Die Arbeitstiefe ist variabel und liegt zwischen 0-25 mm.
– Das Gewicht beträgt 55 kg je Kopf.

tekst hier